Ein Produkt der mobus 200px

(pol) Im Ortszentrum von Villmergen wurde durch eine unbekannte Täterschaft eine Hauswand beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

(pd) Der Schweizerische Hebammenverband (Sektion AG/SO) hat dem Beitritt zu ArbeitAargau zugestimmt. ArbeitAargau freut sich sehr, mit einer gemeinsamen Stimme und gebündelten Kräften künftig auch die Interessen der freiberuflichen sowie angestellten Hebammen vertreten zu dürfen – denn zusammen erreicht man mehr.

(BAG) Der Bund hat einen weiteren Vertrag mit dem Biotech-Unternehmen Moderna abgeschlossen. Damit ist die Schweizer Bevölkerung auch im Jahr 2022 mit genügend mRNA-Impfstoff versorgt. Der neue Vertrag sieht die Lieferung von insgesamt 7 Millionen Dosen in den ersten Monaten des Jahres 2022 vor. Weiter steht dem Bund die Option für zusätzliche 7 Millionen Dosen im weiteren Verlauf des Jahres 2022 offen.

Foto: © Markus Schuhmacher

Beobachtet am 1. Mai: drei rastende Braunkehlchen auf den Jurahöhen in Obermumpf.

(pd) Der Aargauer Regierungsrat begrüsst und unterstützt das vom Bundesrat vorgeschlagene Drei-Phasen-Modell zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie (Schutz-, Stabilisierungs- und Normalisierungsphase). Er fordert jedoch die Erarbeitung einer Langfristperspektive, um die nach der Durchimpfung der Bevölkerung nach wie vor bestehenden Risiken minimieren sowie die Langzeitauswirkungen der Coronavirus-Pandemie bewältigen zu können.

Nachwuchs bei den Bisons im Zoo Basel. Foto: Zoo Basel

(pd) Im Zoo Basel gibt es Nachwuchs bei den Huftieren – und das gleich mehrfach. Bei den Mufflons, den Rentieren und Bisons sind Jungtiere zu sehen.

(eing.) Zum Internationaler Museumstag 2021, der am 16. Mai unter dem Titel «Museen inspirieren die Zukunft» steht, veranstaltet das Rehmann-Museum zu den normalen Museums-Öffnungszeiten von 14 bis 17 Uhr einen Workshop für Junge und Jung-Gebliebene. Alle sind eingeladen, vorbeizukommen und mit an der Utopie der Zukunft zu basteln.

(gk) Nach sechs Jahren im Eiker Gemeinderat wird Markus Zwahlen per Ende Legislatur 2021 seine Funktionen abgeben. Er betreut die Ressorts Feuerwehr, Land-/Forstwirtschaft und Jagd, Ortsbürgerwesen sowie Schule, Erziehung und Bildung. Ebenfalls tritt Gemeinderat Adrian Herzog nicht mehr zur Wiederwahl an. Er war seit Dezember 2019 Mitglied des Gemeinderats und zuständig für die Bereiche Hochbau, Abfallentsorgung, Energiewesen, Militär- und Bevölkerungsschutz sowie Telekommunikation und Umweltschutz.

Foto: Ueli Bögle, Sisseln

Mondaufgang hinter Bäumen. Das erste Perigäum (erdnächster Punkt) des Erd-Trabanten fand am Dienstag, 27. April, statt. Für alle, die es bald wieder bestaunen wollen, besteht am Mittwoch, 26. Mai 2021, Gelegenheit dazu. Foto: Ueli Bögle, Sisseln

Florian Winderlin. Foto: zVg

(me) Am 1. Mai 2006 hatte Florian Wunderlin die Stelle als Gemeindeschreiber in der damaligen Gemeinde Wil angetreten. Er ist der Gemeinde schon 15 Jahre treu geblieben und ist seit der Fusion zur Gemeinde Mettauertal Verwaltungsleiter.

(pd) Bundespräsident Guy Parmelin hat heute zusammen mit Bundesrat Ueli Maurer und Bundesrat Alain Berset Vertreter und Vertreterinnen der Tourismusbranche sowie der Kantone zu einem virtuellen Tourismusgipfel empfangen. Der Austausch diente dazu, die aktuelle Situation und die weiteren Aussichten für den Tourismus zu analysieren sowie die Massnahmen zur Krisenbewältigung mit Fokus auf die Härtefallmassnahmen zu diskutieren.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an